Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


leute:neos

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
leute:neos [2021-09-04 12:20]
neos
leute:neos [2021-09-25 21:19] (aktuell)
neos
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Neos ====== ====== Neos ======
- 
-===== Hobbies / Interessen ===== 
-  * ''​ffmpeg''​ 
-  * Pfusch 
-  * Linux from Scratch 
-  * Technik á la Igor 
-  * Linear- und Schaltnetzteile 
-  * Analoggerümpel unterhalb von HF 
-  * Digitalgerümpel von [[https://​de.wikipedia.org/​wiki/​Widerstands-Transistor-Logik|RTL]] bis ECL á la MCL10k (siehe [[https://​de.wikipedia.org/​wiki/​Cray-1|Cray-1]]) 
-  * Retro-Computing,​ besonders Workstations mit Unix aller Arten, Windows nicht auf Intel oder Mac OS (X) auf 68k+PPC 
-  * Platinendesign (bisher max. 2 Layer) 
-  * Viel und oft im shack sein 
-  * [[infrastruktur:​rz:​infiniband|InfiniBand]] 
- 
----- 
- 
-===== Projekte ===== 
- 
-==== Fertig oder so ähnlich ==== 
- 
-  * [[infrastruktur:​kaffeevollautomat|Kaffeemaschine]] wieder gangbar machen 
-  * 3D-gedrucktes Rad für [[:​Roll-Roll|Roll-Roll]] als Stabilitätstest des Filaments (ABS/65%) 
-  * [[infrastruktur:​rz:​infiniband|InfiniBand]] im RZ aufgesetzt und eingerichtet 
-  * Adapter-Platinen ATX-Mainboard/​ATX-Molex -> Schraubklemmleiste 
-  * Umzug der VMs auf phenylbutazon und ibuprofen von lvm-pools in qocw2-images 
-  * 500V/​100mA-Labornetzteil repariert mit [[leute:​frickler|Frickler]] 
-  * 2x30V/​2A-Labornetzteil repariert mit [[leute:​frickler|Fickler]] 
-  * Rechner ([[infrastruktur:​or2:​matrix|Matrix]]) für die Monitorwand im OR2 gekauft und eingerichtet 
-  * Mit [[leute:​makefu|makefu]] die Gießmaschine "​Petra"​ sowie die Diskobeleuchtung in der Lounge mit Sonoff-Dingern automatisiert 
- 
-==== Laufende, gehende oder sich schleppende Projekte ==== 
-  
-  * Projekt [[project:​tunnellicht|Tunnellicht]] mit makefu 
-    * Testweise erstmal vier LED-Streifen anschaffen 
-  * [[project:​snackomat|Snackomat]] wieder zum laufen kriegen(?) 
-    * Hauptplatine vermessen und in EAGLE nachbauen mit ATmega µC 
-  * IGBT-Dreifachhalbbrücke reverse engineeren 
-    * Stromversorgung ok, PCIE-x1-Stecker beschaffen zum anschließen 
-  * Interne Memes etablieren (Strom-/​Spül-/​Getränke-/​*carsten,​ Multipeter, etc.) 
-  * [[friedhof:​arcade-cabs|Arcadeomat]] Rechner verreckt -> neue, potentere Hardware auftreiben (Danke an Karl!) + neue Software einrichten (Ubuntu 20.04 + Retroarch + TB an Spielen von archive.org + Fileserver allerlei) 
-    * Löcher bohren und Lüfter im Kabinett installieren 
-  * Elektrische Fensterläden der ORs wieder gangbar machen -> Im Elab Sonoff Touch Teil mit [[leute:​makefu|makefu]] eingebaut 
-    * Warten auf mehr Sonoff-Schaltdinger 
-  * [[https://​git.shackspace.de/​Neos/​hotkiosk|HotKiosk]]:​ Neuinterpretation der [[https://​github.com/​MasterQ32/​shack_kiosk_v5|kiosk_v5]] Software in Java 1.0.2 damits auf jedem Dreck läuft 
-    * JSON-Parser schreiben für Stromdaten 
-  * Retroraum mehr retroisieren 
-  * Telefonanlage für den shack entwerfen 
-    * Platinendesign Telefonverteiler fertig, Intelligenz fehlt noch 
- 
-==== Ideen ==== 
- 
-  * 3D-gedruckter Tischventilator aus Mirkowellen-Spaltlool 
-  * Roll-Roll motorisieren 
-  * Die [[infrastruktur:​lounge:​kiosk|Kiosk]]-UI "​neu"​ entwickeln in in C mit (n)curses, curl und caca 
-  * Nachttischlampe mit Igor-Thyratron + CPU-Spannungswandlerplatine für die Heizung (2,​5V/​22A(!)) 
-  * Universelle,​ lineare Labornetzteilsteuerung mit OpAmps entwickeln 
-  * Automatisierter Wikipedia-Mirror mit ZIM in Deutsch + Englisch, braucht etwa 170GB 
-  * Modellbahn (bei Win 10 dabei) immer wieter drucken, bis der geneigte Eisenbahner zufrieden ist 
-  * neue Steckdosenblenden für Kabelkanäle drucken, da die alten beim angucken zerbröseln 
-  * Mit [[leute:​Danny|Danny]] das abgeranzte Zweier-Sofa motorisieren,​ da eh ein Fuß defekt war 
-  * Stabizet Labornetzteil reparieren (fehlenden Hilfstrafo ersetzen) [[https://​dokumen.tips/​download/​link/​gossen-konstanter-63g|Schaltplan]] 
-  * Stromnetzsynchrone Uhr mit Stepper + 3D-gedruckten Zahnrädern 
-  * Sofa zum Hovercraft umbauen mit kW-Gebläse & [[leute:​Danny|Danny]] 
-  * DB-25 Buchsen mit Serial Server verbinden für Dial-Up 
-  * Flexible+Leistungsfähige Klimaanlage mit Igors Verdichtermöller 
-  * Klima im [[infrastruktur:​rz:​start|Rechenzentrum]] von R22 auf R600a umrüsten 
-  * Flur bei der Lounge im Abstand von 50cm jeweils mit umlaufenden RGB-LED-Streifen ausstatten (~500m nötig) 
-  * Irgendwas sinnvolles mit der Telefonzelle vor der Tür 
-  * Klo-Taster durch Bus-Türöffner-Drücker ersetzen 
-  * **Guten** chinesischen 3D-Drucker für den shack anschaffen mit Druckraum >= 30cm x 30cm x 30cm 
-  * kleine Tisch-Drehmaschine für den shack anschaffen 
-  * Mitsubishi-SPS von [[leute:​hase|hase]] programmieren und sinnvoll verwursten 
-  * Plug-In-PV-Anlage für den shack anschaffen testweise(?​) 
-  * Kaffeemaschine,​ Ofen, Waschmaschine,​ Mikrowelle, Kühlschrank verIOTen mit Raspi/ESP 
-  * Labornetzteil 2kV/1A aus Mikrowellen-Inverter + fetter Ballast-Röhre 
-  * Brushless-Billocontroller mit MC33033 + IRLZ44 + IRFP4095 
-  * Einplatinencomputer mit 4040 
-  * TTL-Uhr endlich mal funktionsfähigkriegen 
-  * DFI-Anzeige für den shack 1:1 nach Vorbild 
-  * Retro-PC-Technik im shack einrichten und betreiben 
-  * Lüftung für die ORs +Klos mit Trockner-Abluftschläuchen nachrüsten 
-  * Irgendwas mit Infiniband. Muss ja auch mal was schnell gehen. Dann halt richtig. 
-  * Am besten auch was mit SCSI320 dazu 
-  * Auto-Stühle nicht nur beheizbar sondern auch fahrbar machen, damit man rumheizen kann. 
-  * Hydrokultur-System zum Gemüseanbau (am besten in der zweiten Zwischendecke / Kammer des Schreckens) 
-  * On-Demand-Retrosysteme mit Qemu per VNC (WfW 3.11, W2k Server Datacenter, OS/2 Warp 4.5, Mac OS 9, Mac OS X 10.3, Windows Whistler, was sich sonst anbietet bei winworldpc.com) 
-  * Irgendein lustiger "​Alarm"​ mit der Rundumleuchte Marke Hella 
-  * Roomba mit neuem/​größerem Akku versorgen + fernsteuerbare Intelligenz integrieren 
-  * [[https://​www.thingiverse.com/​thing:​3432384|Mulbot]] selbst drucken + aufbauen + (erfolgreich) benutzen 
-  * [[https://​www.thingiverse.com/​thing:​3478494|Tastatur]] drucken + benutzen (+ PS/2, ADB, ???) 
-  * Großen Lüfter (>= 20x20cm) drucken + benutzen mit starken Motor 
-  * Neue MPD-Client-Software bauen mit Linux from Scratch oder Buildroot damit klein genug, um per ins Initrd zu passen statt dem NFS-Mist 
-  * Spannungsregler-Platinen für Linear-Schaltregler von kaputten Infiniband-Karten 
-  * Igors Abwärtswandler mit LTCXXXX: 12 Phasen, synchron, 2500A(!) 
-  * Pool-Wärmepumpe nutzen, um das Rechenzentrum zu kühlen und den restlichen shack im Winter zu heizen? (Weil wegen die Effizienz) 
-  * Gehäuse für QL-Leuchte als Tischlampe designen + 3D-drucken 
-  * Lagersystem 
-    * Alte Lagerplätze (Lager, Dingelager, elab, RZ etc.) durch Einschubsysteme für Euroboxen diverser Größen organisieren / ersetzen 
-    * evtl. mit RFID-Tags + Readern + Magnet mit Reed zur Erfassung wer/​was/​wann/​wie oft/leer in jedem Einschub 
-    * "​lose"​ Sachen (Werkzeug, Geräte, sonstiges für die Allgemeinheit) erhalten einen Aufkleber(ablösbar) mit QR-Code 
-    * Lagersystem das alle relevanten Daten (Was, Wo, Wem, Bestand, Behälter/​Maße,​ Stammplatz, erste/​letzte Nutzung etc. erfasst 
-    * Leitsystem á la Enterprise mit Comm-Panels/​App wo man eine Inventarnummer eingibt/​scannt und man wird mit leuchtenden Leithinweisen (Pfeile, LED-Balken, Positions-LEDs in Regalen) zum Zielort geführt 
-    * für einzukaufende Waren automatische Fehlbestandserstellung 
-    * Natürlich auch Erfassung von Bestandshistorien,​ Lagernutzungsstatistiken etc. 
-    * Evtl. Zugriffskontrolle (verriegelbare Regaleinschübe?​) und Erlaubniserfassung (z.B. $Person ist eingewiesen für $Gerät, hat Erlaubnis für $Dinge vom Vorstand, ist Eigentümer von $Sachen), natürlich mit Notentriegeln durch Keyholder/​Vorstand o.ä. 
-    * Evtl. Anbindung an FabAccess https://​gitlab.com/​fabinfra/​fabaccess ($Person hat bereits woanders Einweisung für $BestimmteSache erhalten, darf also auch hier an Sachen die mit $BestimmteSache zu tun haben ran ohne extra Einweisung 
-  * Analoges Telefonnetz wieder einrichten mit Wählscheiben-Nodes im OR4, RZ, lounge etc. 
-  * kleinere Sticker (Public, Owner etc.) für Leitungen o.ä. designen, Format "wie Tesa" 
-  * Urinalspülungen durch trinkwasserzugelassenen Magnetventile ersetzen 
-  * LED-Bänder in der [[project:​teleduschzelle|Golden Shower]] wieder auf Vordermann bringen 
-  * LED-Anzeige in der Lounge: Tage seit letztem Unfall, seit letztem Cleaning Rage etc. 
-  * Mit Neopixel-LEDs Palme aus Hackerspace Heilbronn mit der Glückskastanie implementieren 
-  * HP 9k (HP-UX/​NextStep),​ RS6k(AIX), Octane(IRIX),​ Quadra 650(A/UX, OS 8.1, Minix 1.5), Alpha (NT, Tru64(?), OpenVMS(?​)),​ IPX (SunOS), OW PowerMac (MkLinux, MachTen), NW PowerMac (OS 9.2.2, OS X 10.4), OS/2 Warp 4.52, Plan 9, etc. einrichten 
-  * Cleaning Rage neu organisieren:​ Wird zufällig ausgerufen, Keyholder nimmt an oder verschiebt, wenn ja: nimmt Anwesende auf, schreibt Aufgaben auf, wird zufällig ausgelost an alle, wer will kann tauschen, wer mit seiner Aufgabe fertig ist kriegt die nächste, ist alles fertig wird das Getane festgehalten,​ der Counter resettet und jeder kriegt 2 Freigetränke aus dem Automat an diesem Tag. 
-  * wieder feste Teams / benannte Ansprechpartner etablieren, an die man sich wenden kann, besonders bei Problemen / als Neuling 
-  * shack fester Öffnungstag / Tag für Interessierte?​ 
-  * Wieder Vorträge von Mitgliedern,​ zum Wissenstransfer (Wie funktioniert das? Wie mache ich XYZ?) 
-  * Modem-Gateway / Einwahlknoten intern (oder auch extern?) 
-  * Crappiger Kiosk-PC in der Küche, "Hack dich rein, wenn du kannst"​ 
-  * Energiemessung für jeden Raum, jew. für "​An"​ und Dauerstrom 
-  * Shackwebseite in Frontpage o.ä. nachbauen und unter retro.shackspace.de erreichbar machen, authentisch auf NT Server in echter Hardware gehostet 
-  * Shackwebseite / Wiki über Gopher anbieten 
-  * Kabelsatz mit [[https://​en.wikipedia.org/​wiki/​Powerlock|Powerlock]] ausstatten (440A) für Strommesswandler,​ Spannungsmesswandler,​ elektronische Last, Netzteil, Starterkabel etc. 
-  * Experimentiersystem für das elab auf Basis 3D-gedruckter Bauteilhalter und Platinensteckbrettern mit Bananenbuchsen mit allem was das Herz begehrt (Widerstände 2W, Elkos, Transistoren (mit Leistung), OPV, NE555 uvm.) 
-  * Mehr Aus-Boxen bauen mit 3D-gedrucktem Gehäuse 
-  * 64bit Unixzeit-Digitaluhr mit Glimmlampen und Relais auf Hutschiene in transparentund DCF77-Uhr als Taktgeber 
-  * Wetterstation auf dem Dach mit allem Drum und Dran: Temperatur, Luftfeuchte,​ Helligkeit, Sonnenleistung,​ Windstärke,​ Windrichtung,​ Feinstaub, Regenmenge, Magnetfeld, Gravitationsfeld etc. etc. 
-  * Universal-Retro-Eingabeadapter von (möglichst) alles auf (möglichst) alles, Belegung/​Funktions jeweils einstellbar,​ z.B. mit https://​github.com/​tmk/​tmk_keyboard 
-    * USB (Bios+HID) Tastatur, Maus, Tablet(?) 
-    * AT (DIN) bzw. PS/​2(Mini-DIN) Tastatur, Maus 
-    * XT (DIN) Tastatur 
-    * RS232 (DB9) (Microsoft)Maus 
-    * ADB (Mini-DIN) Tastatur, Maus 
-    * Apple M0110(A) (4P4C) Tastatur 
-    * Apple Macintosh (DB9) Maus 
-    * Sun Type 3 (DA15) Tastatur http://​blog.daveastels.com.s3-website-us-west-2.amazonaws.com/​2014/​12/​27/​type-3-keyboard.html https://​github.com/​dastels/​tmk_keyboard/​tree/​master/​converter/​sun3_usb 
-    * Sun Type 5 (Mini-DIN) Tastatur, Maus https://​deskthority.net/​wiki/​Sun_Type_5 
-    * Commodore/​Amiga (DB9) Maus, Joystick 
-    * Amiga (DIN?) Tastatur 
-    * Commodore C128 (DB25) Tastatur) 
-    * Atari (DIN?) Tastatur 
-    * Atari (DB9?) Maus 
-    * HP-HIL (SDL) Tastatur, Maus http://​www.dalton.ax/​hpkbd/​hil/​ https://​github.com/​tmk/​tmk_keyboard/​tree/​hphil/​converter/​hphil_usb 
-    * Apollo (DIN?) Tastatur, Maus? 
-    * Bluetooth (2,4GHz) Tastatur, Maus 
-    * Andere siehe https://​github.com/​tmk/​tmk_keyboard/​tree/​master/​orphan und https://​github.com/​tmk/​tmk_keyboard/​wiki/​TMK-Based-Projects 
-    * Für Interfaces mit Daisy-Chaining sollte dieses unterstützt werden 
-  * Matemat + andere Automaten werden zum Tamagotchi/​Furby 
-    * sie haben Stimmungen und Bedürfnisse und Kommunizieren mehr "​bewusst"​ statt rein zufällig 
-    * Evtl. kleiner Bildschirm mit ''​xeyes''​ o.ä. 
-    * Beispiel Matemat: 
-      * Dinge kaufen hebt die Stimmung, fürt zu tendenziell netteren Sprüchen/​Geräuschen 
-      * lange (>6h?) nichts kaufen senkt die Stimmung 
-      * Anzahl leerer Schächte begrenzt die maximale Stimmung logarithmisch 
-        * alles voll -> bis 100% Laune 
-        * ein Schacht leer -> bis 50% Laune 
-        * zwei Schächte leer -> bis 25% Laune 
-        * alles leer -> fest 0% Laune 
-      * schlechte Laune ohne leere Schächte pöbelt alles und alle an 
-      * schlechte Laune mit leeren Schächten pöbelt bevorzugt $Leute die den Automat befüllen 
-    * Kommunikation hat eine "​Launen-Eigenschaft"​ von -100 (derbe Beleidigung) bis +100 (Lobhudelei) mit 0 = Neutral (z.B. einfache Infos oder Sprüche/​Sounds ohne besondere Wertung) 
-    * Kommunikation hat eine "​Verständlichkeit"​ von 0 (nichts verstanden) bis 100 (alles verstanden, keine ECC nötig) 
-    * Kommunikation für/mit Menschen kann die Stimmung nur heben 
-    * Kommunikation mit anderen Automaten ist zufällig von der Laune abhängig, die Stimmung der Gegenüber ändert sich entsprechend dem natürlichen Logarithmus der ihnen zugedachten Nachrichtenlaune,​ dem Zufall(-10..10) und der Verständlichkeit(0..100) (bspw. Nachricht=+50,​ Zufall=-4, Verständlichkeit= 83, log10(|46|)=3,​83,​ sig(46)*3,​83*(83/​100) = +3,12) 
-    * Kommunikation mit anderen Automaten (oder noch mehr Geräten?) über Ultraschall und/oder SIR-IRDA, also in "​Hör-/​Sichtweite"​ mit ECC mit 1/256 nötig um die ganze Nachricht rekonstruieren 
-    * Kommunikation vor Menschen mit anderen Automaten sind bevorzugt Dialoge (Nein! Doch! Ohh!), evtl. auch >2 gleichzeitig (DOTT anyone?), der Initiator teilt den Targets mit welcher Dialog in welcher Rollenverteilung gesprochen werden soll, wollen zwei gleichzeitig anfangen spielen alle Möchtegern-Initiatoren solange Schere, Stein, Papier bis ein Sieger-Initiator hervor geht 
-    * Evtl. auch indirekte Kommunikation mit anderen Geräten, die selbst keine Sprachausgabe haben (z.B. Kaffeemaschine,​ evtl. piepst eine solche dann auch nur o.ä.) der sprechfähige Initiator spricht dann aus was das Gerät ihm sagt (im Beispiel: "Hey Kaffeemaschine,​ was geht?" *pieps* "Ach, du hast schon 1072 Tassen Kaffee gebrüht?"​ *pieps* "Jetzt nicht, vielleicht später"​) 
-  * LAN/​Wifi-RS232-Terminal 
-    * 50Baud-1MBaud mit allen üblichen Zwischenschritten,​ 5-9 Datenbits, 0-2 Startbits, 0-2 Stoppbits, keine/​odd/​even Parity, Start- und Stopp in 0,5er Schritten 
-    * Einstellbar als DCE oder DTE 
-    * Nullmodem konfigurierbar ohne/​teilweise/​volle Flusskontrolle 
-    * Verbindung per Telnet (z.B. PuTTY) und man sitzt quasi am Gerät, für Fernwartung 
-    * Direktverbindung unter Terminals mit Flusskontrolle möglich, z.B. für Doom Multiplayer unter DOS oder um ein Gerät entfernt vom Rechner anbinden zu können 
-    * Konfiguration per Weboberfläche und/oder Spezialkommandos und/oder Textkonsole/​VT100-Menü 
-    * Kann auch Hayes-Modem emulieren, für Geräte die das brauchen/​mögen 
-    * (C)SLIP mit Gateway oder SLIRP für Netzwerkzugang 
-    * Programmierbare I/Os für Erweiterungen (z.B. Reset-Taster drücken über Relais) 
  
 ==== Inventar im Shack ==== ==== Inventar im Shack ====
  
-  * Gossen Konstanter Labornetzteil / elab 
-  * Selbstbaulabornetzteil / elab 
-  * Phywe-Netzteil / elab 
-  * Netzteil 500V/100mA / elab 
-  * Netzteil 2x 30V/2A / elab 
-  * Beschriftungsgerät p-touch / rz 
-  * [[project:​retroraum:​w2k|Win2k-Computer + Syncmaster Röhrenmonitor / Retroraum]] 
-  * IBM PS/1 + Qume Röhrenmonitor / Retroraum 
   * Power Macintosh 9500/180MP + Monitor / Retroraum   * Power Macintosh 9500/180MP + Monitor / Retroraum
   * HP 9000/712 / Retroraum   * HP 9000/712 / Retroraum
Zeile 198: Zeile 13:
   * 10BaseT/2 Hubs und Verkabelung / Retroraum   * 10BaseT/2 Hubs und Verkabelung / Retroraum
   * diverses SCSI-Gedöns (Laufwerke, Gehäuse, Kabel) / Retroraum   * diverses SCSI-Gedöns (Laufwerke, Gehäuse, Kabel) / Retroraum
-  * Roll-Roll² / Messykabinett 
-  * [[project:​elektronika|Elektronika 7 Uhr + AEG Stromzähler / Retroraum]] 
-  * (E)EPROM-Brenner / elab 
-  * Infiniband FDR10-Switch + QSFP-Kabel + QDR+ Infiniband-Karten / rz 
  
 ---- ----
leute/neos.txt · Zuletzt geändert: 2021-09-25 21:19 von neos