Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


event:2018:35c3-hacktrain-1

35c3-hacktrain-1

Idee

Da der Chaos Communication Congress tausende Menschen aus ganze Deutschland und weiter her zu sich zieht, liegt es Nahe Sonderzüge zur An- und Abreise anzubieten. Die Deutsche Bahn ist zu dieser Zeit offensichtlich ausgelastet und bietet überteuerte Ticketpreise an, Sparpreise gibt es nur begrenzt, der Rabatt der DB für den Congress ist auch nicht gerade günstig.
2002 gab es einmal einen "Hacktrain" zum 19c3 von Mainz nach Berlin organisiert von Enno Lenze, trotz wachsender Teilnehmerzahl der Congresse später in Hamburg dann in Leipzig von 3000 auf heute 15.000 TeilnehmerInnen und trotz vermeintlich stärkerem Bewusstsein des Klimawandels und der Umweltbelastung durch PKWs kam es seit 2002 nicht mehr zu einen Hacktrain zum Congress. Grund ist speziell die finanzielle Planung und rechtzeitige Vorfinanzierung eines Sonderzuges was durch die Unberechenbarkeit der Fahrgäste zu schwierig wurde, es war zu spät wenn 1 Tag vor Abfahrt dann die ganzen Fahrgäste sich meldeten.
2018 zum 35C3 und hoffentlich auch zukünftig soll es nicht unversucht bleiben einen oder mehr Sonderzüge ins rollen zu bringen. Wenn ein Drittel der Gäste mit einen Sonderzug anreisen würden, könnte man schon 12 Sonderzüge für a 400 Leute voll kriegen.

Varianten

Folgende Möglichkeiten bzw. Angebote ergaben sich bis jetzt (Stand 15.11.2018) mit Abfahrtzeiten am 27.12. früh morgens, Ankunft spätestens 15 Uhr, Rückfahrt 30.12. ab ca 18:42 Uhr angedacht. Derzeit wird nur Variante 2 diskutiert, 1.2 und 3.1 sind wohl keine Option mehr.:

1.1 Basel+Stuttgart..Frankfurt..Leipzig

Basel - Freiburg - Offenburg - Karlsruhe - Mannheim(/oder Heidelberg - Darmstadt) - Frankfurt-Süd - Gießen - Leipzig + Flügelzug Stuttgart -Vaihingen Enz (koppelt in Karlsruhe oder Heidelberg an Hauptzug an):
480 Plätze: 35k + 5k €

1.2 Basel+Stuttgart..Nürnberg..Leipzig

Basel - Freiburg - Offenburg - Karlsruhe - Vaihingen Enz - Stuttgart - (Waiblingen) - (Schorndorf) - Aalen - Crailsheim - Ansbach - Nürnberg - Bamberg - Leipzig: brouter.de-rail: https://bit.ly/2PYwQmZ
~480 Plätze: geschätzte 37,5k €?

2.1 Stuttgart..Karlsruhe..Frankfurt::Leipzig

Stuttgart Hbf - Vaihingen Enz - Karlsruhe Hbf - Heidelberg Hbf - Darmstadt Hbf - Frankfurt-Süd - Hanau - Fulda - Leipzig:
~350 Plätze: 24,9k

2.2 Stuttgart..Karlsruhe..Frankfurt::Leipzig

gleich wie 2.1
390 Plätze: all inkl 27.445 €

3.1 Stuttgart..Nürnberg..Leipzig

Stuttgart Hbf - (Waiblingen) - (Schorndorf - Backnang) oder - Aalen - Crailsheim - Ansbach - Nürnberg Hbf - Bamberg - Leipzig:
~350 Plätze: 23.280 €;
390 Plätze, all inkl.: 25.665 €

Ticketpreisermittlung

ACHTUNG, noch reine Spekulation hier
Mittels Calc-Spielereien mit Kostenabschätzung durch Angebote und Trassenpreise sowie Stationspreise
Nachfolgend mögliche Ticketpreise für Hin+Rückfahrt, bei völlig spekulativ aus der Luft gegriffenen Fahrgastzahlen!! Rechts unten der Durchschnittspreis sowie die Summe, die die Kosten decken dürfte. Über 15% der Plätze sind freigehalten für Spielräume wegen Unsicherheiten, außerdem noch für ermäßigte Tickets..Der Fixkostenanteil im Ticketpreis ist inkl. MwSt bei Variante 1 84€ bei Variante 2 60€ dazu kommen je nach Stationen unterschiedlich verteilt die Trassen+Stationsgebühren:

1.1 Stgt+Basel-Leipzig

ACHTUNG, noch reine Spekulation hier

Station FG-Anzahl Ticketpreis inkl. MwSt
Basel 45 140
Basel-Bad Bf 20 140
Freiburg / Offenburg 57 120
Stuttgart 45 110
Bade-Baden / Vaihingen Enz 15 110
Karlsruhe 45 110
Heidelberg 40 100
Darmstadt 28 90
Frankfurt-Süd 70 90
Hanau 25 90
Fulda 20 80
Bebra 0 80
Leipzig / Durchschnitt/Summe 410/480 107,73; 44,17k

2.1-Stuttgart..Karlsruhe..Leipzig

ACHTUNG, noch reine Spekulation hier mögliche Ticketpreise inkl. MhSt. [€] für Hin- und Rückfahrt zusammen!

Station FG-Anzahl Ticketpreis DB-Flexpreis (Dauer)
Basel 0 140 2×131,6 IC 2×139,6 ICE
Basel-Bad Bf 0 140 2×127 IC
Freiburg / Offenburg 0 120 2×119 IC (9:03h) 2×127 ICE
Stuttgart 60 110 2×97 IC 2063 (5:59h) direkt
Bade-Baden / Vaihingen Enz 3 110 2×111 IC 2063 (8:05h) / 2×100 IC (6:21h)
Karlsruhe 60 110 2×110 IC 2063 (7:00h) 2×111 ICE (4:10h)
Heidelberg 50 100 2×104 ICE
Darmstadt 30 90 2×93 ICE
Frankfurt-Süd 70 90 2×88 ICE
Hanau 25 90 2×82 ICE
Fulda 20 80 2×49,1 RE / 2×67 ICE
Bebra 0 80 2×42,4 RB / 2×56 ICE
Leipzig / Durchschnitt/Summe 295/350 98,7; 31,39k

todo

  • Anfragen: Bahntouristikexpress.de (Nürnberg, kein Nachtzug mit Liegewagen verfügbar)✔; SVGmbH.com (Zug in Stuttgart)✔; Centralbahn.ch (kein Zug in Basel, wohl in Mönchengladbach)✔; AG AVG?? (Karlsruhe)?; ..
  • Entscheidungsfindung (dringend!)
  • LokführerIn mit Streckenkunde Fulda-Leipzig finden
  • MitstreiterInnen → Rocket-Gruppe
  • Finanzierung CCCV+pretix?? (Crowdfunding?)
  • Zug-Bestellung
  • Werbung
  • Ticketverkauf
  • Netzwerk/Internet im Zug? → anfragen

Interessenten

  • Krischan neutrino(@]project-insanity.org

Rocket-channel: https://rocket.events.ccc.de/channel/35c3-hacktrains

Wünsche,Kommentare,Vorschläge,Kritik,Gedanken

fühl dich frei dein Vorschlag/Kritikpunkt zu äußern

Argumente:

Pro
  • umweltfreundlich
  • mehr Spaß während der Fahrt
  • günstiger gegenüber DB
Kontra

Fragen:

  • Wann ist Anreise sinnvoller, 26.12. Abfahrt Vormittags oder 27.12. Morgens?? unverbindliche Umfrage machen? so?: https://dudle.koeln.ccc.de/35c3-Hacktrain-1/ darf gerne verteilt werden.. oder wie?
  • Wie Tickets kontrollieren und verkaufen im Zug?
  • Hin+Rückfahrticket als 1 Ticket oder 2 Tickets verkaufen? zusammen oder getrennt?

Ideen:

  • Plätze lassen sich schwer oder nicht an Congress-Tickets binden. Bei vorraussichtlich zu geringer Teilnehmerzahl wenige Tage vorher, könnte man über Mitfahrgelegenheitsplatformen Tickets offensiv an nicht Congress-Teilnehmer verkaufen..
  • Gepäck oder Güterwagons für große Dinge könnten angehängt werden.
  • Autotransport-Wagen könnte man anhägen, aber wo be- und entladen? (Lörrach? BMW-Werk neben Messe? oder Wohmmobile auf Wagen belassen weil →)→
  • Theoretisch könnte ein Hacktrain auf das Messegelände mit einer Diesellok neben Halle 4 abgestellt werden, laut angefragten EVUs nicht durchführbar..hm.. (hier das Gleis: https://bit.ly/2QqTH7E wer ist für dieses Abstellgleis zuständig und gibt es eine Zugsammelschiene für die Versorgung der Wagen mit Strom?)
  • Bei der Ticketpreisermittlung sind ~15% freie Plätze eingeplant für 5-10% zusätzliche vergünstigte Tickets für Kinder und „arme“ Hacker, Ebenfalls sollte man wohl Supporter-Tickets ab 150€ anbieten..
  • Tickets nicht Personengebunden als 2er-Pack (Hin+Rückfahrticket) verkaufen, so dass Rückfahrticket einfach vom Fahrgast weiterverkauft werden kann.
  • Ein Kontingent von einzelnen Hinfahrtickets sowie separat Rückfahrtickets anbieten mit einen Aufpreis von je 5€, da schlechtere Berechenbarkeit zum Erreichen der Kostendeckung? Außerdem als Ansporn zum Kauf der Kombitickets (weiterverkauf möglich, insgesamt 2*5€ günstiger, Rückfahrtickets werden teilweise erst nach der Hinfahrt gekauft.. mit 5€ Aufpreis dann) fair/unfair?
  • Ursprüngliche Idee Nachtzug von der Schweiz 26.12. Abends bis Leipzig Ankunft 27.12. Morgens leider nicht mit bequemen Liegewagen durchführbar, da zum Zeitpunkt der Anfrage die Liegewagen von Bahntouristikexpress.de Ende Dezember nicht verfügbar sind.
  • 3 Liege-/Sitzwagen von SVG Stuttgart sind verfügbar, Sitze lassen sich zu 6 Liegen pro Abteil umklappen
  • Hacktrain zum Hacker-Event:
  • Netzwerk und Internet anbieten.
  • Vorträge im Gesellschaftswagen?
  • Leckeres Essen anbieten, wer kocht?
  • Getränke und Kuchenverkauf?

Infos

Anreise der Engel geplant letztes Jahr (2017) 25.12.: 329, 26.12.:1820, 27.12.: 1081.
Für einen künftigen Hotelzug auf dem Messegleis neben Halle 4 müsste die Messe eine Zugvorheizanlage, also ca 1000 oder 1500V 50Hz bei 50kVA pro Wagen bereitstellen, s.a.: AST_Zugvorheizanlagen.pdf oder Zugsammelschiene
(https://new.l-iz.de/wirtschaft/wirtschaft-leipzig/2014/12/Leipziger-Norden-Anschlussgleis-fuer-BMW-58578)

Plan:

  • Gesellschaftswagen/Partywagen
  • Gepäckwagen
  • Internet+WLAN im Zug (noch nicht angefragt)

Route 2.1 (bsp.): Stut-Karl-Heidel-Darm-Frank-Leip (nur dunkel-graue Linien sind elektrifiziert) Stut-Vai-Karl-Heidel-Friedrich-Darm-Frank-Fulda-Leip

event/2018/35c3-hacktrain-1.txt · Zuletzt geändert: 2018-12-02 16:54 von neutrinopower