Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

project:blinken64v2

Blinken64 (V 2)

Das blinken64 ist ein toller Bausatz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Er richtet sich an Anfänger die nicht nur löten lernen sondern auch die ersten Schritte in der Mikrocontroller-Programmierung machen wollen. Das blinken64 in der Schule einsetzen? Bitte eine Mail an info <at> shackspace <punkt> de schreiben.

Aufbauanleitung

Die Aufbauanleitung findest du unter Aufbauanleitung. Am besten kommt sie zur Geltung wenn du diese auf A4 Ausdruckst und die Lötlern-Anleitung auf die Rückseite druckst.

Zuerst lötest du auf der Rückseite den 100nf Kondensator an die Stelle, die mit „C1“ markiert ist. Löte dann den Mikrocontroller mittig auf die Pads und achte auf die richtige Ausrichtung. Ein Punkt auf der Platine und dem Gehäuse helfen dir, die richtige Ausrichtung zu finden!
Löte jetzt die 2×3 Stiftleiste an die unteren, mit „ISP“ beschrifteten Pads. Dazu steckst du die Pins mit der kurzen Seite seitlich an die Platine und lötest beide Seiten fest! An die Seiten steckst du die 1×3 Stiftleisten durch die Löcher, so dass die kurzen Pins auf der Rückseite angelötet werden können.
Hast du auf der Vorderseite die 3 Pins der Stiftleiste noch nicht festgelötet, hole dies jetzt bitte nach. Löte dann noch den Taster (unten rechts) sowie den Batteriehalter an. Achte bei dem Batteriehalter auf die Orientierung! Kleine Symbole zeigen dir die richtige Ausrichtung.
Um den Batteriehalter richtig zu löten, setzte ausnahmsweise auf beide Pads etwas Lötzinn und drücke die Kontakte des Batteriehalters vorsichtig mit dem Lötkolben in das Lötzinn.
Nun zum kompliziertesten Bauteil. Du hast es fast geschafft! Suche auf dem Dotmatrix-Display Pin 1. Dieser ist mit einer Eins markiert. Merke dir diesen Pin!
Setze nun auf die Rückseite das Display durch die Löcher, so dass Pin 1 an der rechten unteren Ecke ist. Die Ecke haben wir mit einem Kreis markiert. Überprüfe die Position des Displays bitte sorgsam - sonst kann dein blinken64 keine tollen Texte und Bilder anzeigen.
Steckt das Display richtig, löte alle Pins des Displays von der Vorderseite an die Pads.
Du hast es geschafft! Gut gemacht! Fädle jetzt noch das Lederband durch die beiden Löcher am oberen Ende der Platine und mache einen Knoten am Ende. Setze die Batterie ein und hänge dir das blinken64 als Halskette um den Hals.

Lötlernanleitung

Den Lötlern-Comic findest du unter Lötlern-Anleitung. Diese ist als Comic aufgebaut und für alle Altersstufen geeignet.

Sourcecode / Schaltplan

Open-Source Hardware braucht Open-Source Sourcecode. Dieser Link bringt dich zu den Dateien: Sourcecode und Schaltplan / Platinenlayout.

Der Schaltplan wurde mit dem Programm Eagle von Cadsoft erstellt. Bitte beachte einzelne Lizenzangaben zu den Dateien. Der Sourcecode ist unter der GNU GPL v3 lizensiert, der Schaltplan und die Platine unter der CERN Open Hardware License V. 1.2.

Teileliste

  • Platine
  • ATtiny 4313 - SSOP 20
  • Kondensator 100nF
  • Batteriehalter CR2032 SMD
  • Taster 3x6x2.5mm
  • (2x) Stiftleiste 1×3
  • Stiftleiste 2×3
  • Lederband
  • Batterie CR2032

Tipps im Umgang mit Kindern und Jugendlichen während Lötworkshops

  1. Jeweils ein Betreuer für 2-3 Kinder und Jugendliche
  2. Wenn Kinder und Jugendliche angeben schon löten zu können diese trotzdem gut beobachten.
  3. Vor kritischen Schritten (z.B. dem Einlöten des Displays beim blinken64) die Arbeit prüfen um Fehler zu vermeiden
  4. Loben und sinnvolle Kritik üben
  5. Immer ein paar Austauschexemplare haben um diese unbemerkt auszutauschen im Fehlerfall ;)
project/blinken64v2.txt · Zuletzt geändert: 2015-01-09 11:11 von 195.212.29.184