Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

project:light_control

Light Control

Hier ging es um die Ansteuerung des Lichtes in der Hackerlounge. Deswegen der Arbeitstitel „light-control“. Es wird aber auch der Strom zentral ein/aus-geschaltet.

Code liegt hier: https://github.com/shackspace/light-control

https://github.com/shackspace/shackbus-bootloader/tree/trunk (Hier fehlt noch ein push mit der Config von jedem Bootloader damit man direkt compilieren kann, aktuell muss man als aussenstehender die Board id über den restlichen Code reverse engineeren ;-()

https://github.com/uescher/can-bootloader-python

https://github.com/uescher/can-utils/tree/Erweiterungen_work can-read.c ist das Gateway zwischen ethernet-light-control und dem linux can subsystem, auf dem dann der bootloader weiter aufbaut.

Hint

Das ist alles nicht selbsterklärend. Falls es mal jemand nutzen will, am besten bei ulrich melden.

Historie:

1. Evolution: Kein Licht da die Wände inklusive Schalter herausgerissen wurden

2. Evolution: Alle Leitungen wurden rausgerissen und dann im Verteiler mit normalen Sicherungen ein und aus geschaltet

3. Evolution: Es wurden Eltako-Bus RS485 Aktoren eingebaut. Jocki war so nett, und hat einen Shackuino entsprechend programmiert dass man mit Tastendruck das Licht ein und ausschalten kann.

4. Evolution: Das shackuino wurde durch den Mikrowebserver ersetzt. Licht kann nun über das Netzwerk ein und ausgeschaltet werden.

5. Evolution: Ansteuerung des Lichtes über einen CAN-Bus. Erst weil es nur geht, wurde ein CAN-Bus zwischen ethernet und light-control umgesetzt und später dann bis in die OR-Räume verlängert.

Troubleshooting

Problem: Großer Ausschalter macht keinen Shutdown mehr, Lampen können nicht mehr gesteuert werden (weder Web noch Tasten)

Lösung: An der Oberen Light_control Platine den Strom-Stecker (oben links) herausziehen und wieder einstecken.

project/light_control.txt · Zuletzt geändert: 2021-06-26 10:14 von ulrich