Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

project:esp8266

ESP8266

Module und Pinouts
ESP-01
ESP-02
ESP-03
ESP-04
ESP-05

Das „Größte“ Modul (mit den meisten Pins) ist das ESP-03. Dieses wurde mit folgender Pinbelegung zum laufen gebracht:
Wlan-Ant: NC
VCC: 3,3V mind 400mA
GPIO0: VCC
CH_PD: VCC

GND: GND
GPIO15: GND
GPIO16: GND

baud: 9600, 152000 oder 57600

Die Erfahrung zeigte, dass die Module doch sehr fragil sind und nicht falsch angeschlossen werden wollen. Die Dokumentation der Module hält sich auch sehr in Grenzen und man findet viele falsche Informationen, u.A. auch von namenhaften Distrubutoren der Module.

Handhabung und AT commands
Über serielle Kommunikation wird auf der eingestellten Baudrate folgender Text gesendet (Mit Carriage Return und Linefeed):
AT + *Befehl*

Command Beschreibung
AT Genereller Test, schmeißt „OK“ zurück
AT+RST Führt einen Soft Reset des Moduls durch
AT+GMR Zeigt Firmware des Moduls an


Weitere AT Commands sind in der Electrodragon Wiki (Siehe Nützliches) zu finden. Sehr Empfehlenswert zu Pindefinitionen und Funktionen ist die ESP8266 Wiki auf GitHub (Ebenfalls unten verlinkt).

Ebenfalls sehr wichtig ist, dass das Modul mit 3,3V und nicht 5V betrieben wird. Eine Stromversorgung von einem USB to UART converter zum Beispiel reicht nicht aus, es wurden im WLAN-N modus Ströme bis zu ~400 mA gemessen. Ebenfalls sollte der USB to UART converter auf TX ein 3,3V Signal senden. Erfahrungen zeigten, dass ein Converter mit CP102 IC 3,3V Signale senden und verstehen kann.

NodeMCU
NodeMCU ist eine alternative Firmware für das ESP8266, welche den SOC als LUA Interpreter verwendet. Auf ihrer Website (ursprünglich in Chinesisch und zum Teil schlecht übersetzt) gibt es weitere Details zur Firmware. Der Vorteil dieser Firmware ist, dass man aus dem ESP noch mehr herausholen kann, ihn „Arduino like“ programmieren kann und er für bestimmte Anwendungsgebiete keinerlei weitere Hardware bzw. Microcontroller benötigt.

Auf Hackaday gibt es unter dem ESP8266 Tag einiges zum Thema. Anleitungen, Tutorials und mehr sind dort zu finden. Unter anderem verlinkt auch ein post zu diesem Thread, der detailliert aufzeigt, wie mann NodeMCU auf dem ESP installiert und hält auch ein LUA Beispiel parat (Pro Tipp: Neueste Firmware von der NodeMCU Seite nehmen).

Der Youtuber Hari Wiguna hat auf seinem Youtube channel auch einige nette und nützliche Infos sowie Tutorials zusammengestellt und ein kleines Tool geschrieben, welches nicht nur als Terminal fungiert, sondern auch noch einige weitere Features wie LUA file uploader, file manager und ein delay zwischen den gesendeten lines bietet. Gerade dieses Feature ist sehr nützlich, da tools wie zum Beispiel putty kopierten text zu schnell senden und der ESP nicht nachkommt.

Nützliches
ESP8266 Community Forum mit Projekten, Hilfethreads und mehr
Wikieintrag von Electrodragon
ESP8266 Wiki auf GitHub
NodeMCU Website

siehe auch: http://shackspace.de/wiki/doku.php?id=styleschutz:wikitags

project/esp8266.txt · Zuletzt geändert: 2014-12-30 21:30 von 2003:69:cf0c:9d02:e8f6:4850:e6ed:175